?> China Reise Mit der Eisenbahn durch China

Zentralasien & Ostasien - China

ab 2372 €

Mit der Eisenbahn durch China

Beijing - Luoyang - Xi'an - Chongqing - Yangtze Kreuzfahrt - Yichang - Shanghai (14 Tage)

Reisedauer:
14 Tage / 13 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Privater Reiseleiter



Außergewöhnliches auf dieser Reise
Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: Beijing
beiinghu.gif

Ankunft in Beijing. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.Das Hotel befindet sich im Hutong-Vertel. Die berühmten Beijinger Hutongs sind Straßen und Gassen, die durch Aneinanderreihung von einstöckigen Vier-Seiten-Höfen (siheyuan) entstanden sind und die typische Volksarchitektur der vergangenen Jahrhunderte repräsentieren. Dort kann man das traditionelle Leben der Beijinger beobachten.

Übernachtung:Traditional View Hotel ***
 

Tag 2: Beijing

Heute Vormittag besuchen Sie den allseitsbekannten Tiananmen-Platz und spazieren durch das Tor des Himmlischen Friedens zum Ming- und Qingzeitlichen Kaiserpalast (im Westen besser bekannt als Verbotene Stadt). Der Palast wird in der Welterbe-Liste der UNESCO geführt, weil er eine Glanzleistung der chinesischen Palastarchitektur ist und in eindruckvoller Weise darstellt, wie die traditionelle chinesische Architektur Nordchinas in die Palastbaukunst einbezogen wurde. Anschließend machen Sie einen Aufstieg auf den Kohlehügel nördlich des Kaiserpalastes. Von hier können Sie die Palast-Anlage und das Zentrum Pekings wunderbar überblicken. Danach besuchen Sie noch den tibetisch-buddhistischen Lama-Tempel, einen der größten und schönsten Tempel in der Stadt. Die ehemalige Residenz des Prinzen Yong wurde unter Kaiser Qianlong in ein tibetisches Mönchskloster umgewandelt. Dieser Tempel stellt eine gelungene Mischung aus Han-Chinesischer, Mandjurischer, Mongolischer und Tibetischer Kultur und Architektur dar.

Übernachtung:Traditional View Hotel ***
Mahlzeit: Frühstück, Mittagessen

Tag 3: Beijing
beijing003

Am Vormittag fahren Sie zur Großen Mauer bei Badaling, die Sie nicht nur von unten bewundern, sondern die Sie auch über steile Treppen erklimmen können. Danach fahren Sie weiter zum Sommerpalast (Yi He Yuan). Das ist einer der kaiserlichen Gärten, der ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde, weil dieser Garten die Theorie und Praxis der chinesischen Gartenbaukunst in ihrer Gesamtheit widerspiegelt.

Übernachtung:Traditional View Hotel ***
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 4: Beijing/Luoyang

Heute Vormittag besuchen Sie ein weiteres Wahrzeichen Beijings, den Himmelstempel. Auch dieser Komplex wird in der Welterbe-Liste der UNESCO geführt, weil er einen einzigartigen materiellen Ausdruck des chinesischen Konzepts der Beziehungen zwischen Himmel und Erde darstellt. Anschließend erfolgt der Transfer zum Bahnhof. Von dort fahren Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug im Sitzplatz 2. Klasse nach Luoyang. Nach der Ankunft in Luoyang erfolgt der Transfer zum Hotel.

Übernachtung:Peony Hotel****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 5: Luoyang/Shaolin/Luoyang
sls

Nach dem Frühstück fahren Sie zum berühmten, im Jahr 495 gegründeten Shaolin-Kloster, wo Sie auch eine Kampfvorführung der Mönche sehen werden. Danach besichtigen Sie den Friedhof der Äbte und berühmter Mönche-den sogenannten Pagodenwald. Hier gibt es mehr als 240 Stupas, von 1 bis zu 14 m Höhe, in einer Formenvielfalt, die sich über 1.200 Jahre entwickelt hat. Anschließend besichtigen Sie noch die Altstadt und besuchen das Volkskundemuseum.

Übernachtung:Peony Hotel****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 6: Luoyang/Xi'an

Heute fahren Sie zu den in die felsigen Steilufer des Yi Flusses gehauenen, nahe der ehemaligen Hauptstadt Luoyang gelegenen Tausend-Buddha-Grotten von Longmen. Die in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommenen, rund 1.350 Grotten mit etwa 100.000 Skulpturen aus dem 5.-10. Jhh., zeigen eindrücklich die Bedeutung, die der Buddhismus in China zu dieser Zeit besaß. Am spaeten Nachmittag erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Sie fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug im Sitzplatz 2. Klasse nach Xi'an. Nach der Ankunft in Xi’an erfolgt der Transfer zum Hotel.

Übernachtung:Grand Dynasty Culture Hotel ****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 7: Xi'an
xian001

Heute machen Sie einen Ausflug zum Ausgrabungsort der Terrakotta-Armee (Bing Ma Yong), die ein Bestandteil der Grabanlage des ersten Kaisersvon China Qin Shi Huang (221-210 v. Chr.) ist. Die gesamte Anlage einschließlich der Terrakotta-Armee wurden ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Neben hunderten lebensgroßen, tönernen Soldaten und Pferden können Sie zwei aufwendig restaurierte bronzene Wagenmodelle aus dieser Zeit sehen – zwei Juwelen der Archäologie, die in Schächten neben dem Grabhügel gefunden wurden. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt zurück. Anschließend besichtigen Sie noch die Kleine Wildgans-Pagode (Xiao Yan Ta).

Übernachtung:Grand Dynasty Culture Hotel ****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 8: Xi'an/Chongqing

Am Vormittag besuchen Sie den Platz zwischen dem Glocken-und dem Trommelturm (Zhong-Gu Lou) sowie die muslimische Altstadt mit ihren zahlreichen Verkaufsständen und kleinen Restaurants. Dort besuchen Sie die Große Moschee (Qingzhen Si; auch Hua Jue Si), die entgegen allen Erwartungen im typischen chinesischen Tempelbaustil errichtet wurde. Anschließend besichtigen Sie das Provinzmuseum (Shaanxi Lishi Bowuguan), eines der schönsten Museen Chinas. Hier erhalten Sie den besten Überblick über die chinesische Geschichte, beginnend mit dem Paläolithikum bis zum Ende der Kaiserzeit, den Sie in China erhalten können. Danach fahren Sie mit dem Nachtzug im Schlafwagen 1. Klasse nach Chongqing (Vier-Bett-Abtel).

Übernachtung:Im Zug
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 9: Chongqing

Morgens Ankunft in Chongqing. Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt, um die Stadt aus der Nähe kennenzulernen. Anschließend bummeln Sie durch die Fußgängerzone im Stadtteil Jiefangbei mit seinen Kaufhäusern und Restaurants in der aufstrebenden Industriemetropole am Mittellauf des Yangtze. Danach besichtigen Sie den Chaotianmen Platz, der sich auf der Halbinsel befindet, die durch den Yangtze und den Jialing Fluss gebildet wird und in der Form eines Schiffbugs ausgebaut wurde. Dort befindet sich auch die Schiffsanlegestelle Ihres Yangtze-Kreuzfahrt Schiffes*****.

Übernachtung:Yangtse Kreuzfahrt Schiff*****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 10: Yangtze-Fluß
yichang01

In zweieinhalb Tagen befahren Sie die gesamte 600 km lange Strecke des Yangtze von Chongqing bis zum Drei-Schluchten-Damm. Dabei durchfahren Sie auch die berühmten Drei Schluchten. Als erstes passieren Sie die nur 8 km lange, jedoch sehr eindrucksvolle und enge Qutang-Schlucht (Blasebalg- Schlucht), danach die 40 km lange Wu-Schlucht (Hexen-Schlucht) und anschließend die 76 km lange Xiling-Schlucht (West-Berg-Schlucht). Ein Ausflug zu einer von der Landseite her kaum erreichbaren uralten Ortschaft erwartet Sie auf der Fahrt ebenso wie eine Bootsfahrt durch die kleinen Schluchten eines Nebenflusses hinein in ein reizvolles Naturschutzgebiet. Zudem durchfahren Sie die gigantische fünfstufige Schleuse des Drei-Schluchten-Staudammes-eine Attraktion der ganz besonderen Art verbunden mit einer anschließenden Besichtigung des Staudammes.

Übernachtung:Auf dem Schiff*****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 11: Yangtze-Fluß

In zweieinhalb Tagen befahren Sie die gesamte 600 km lange Strecke des Yangtze von Chongqing bis zum Drei-Schluchten-Damm. Dabei durchfahren Sie auch die berühmten Drei Schluchten. Als erstes passieren Sie die nur 8 km lange, jedoch sehr eindrucksvolle und enge Qutang-Schlucht (Blasebalg- Schlucht), danach die 40 km lange Wu-Schlucht (Hexen-Schlucht) und anschließend die 76 km lange Xiling-Schlucht (West-Berg-Schlucht). Ein Ausflug zu einer von der Landseite her kaum erreichbaren uralten Ortschaft erwartet Sie auf der Fahrt ebenso wie eine Bootsfahrt durch die kleinen Schluchten eines Nebenflusses hinein in ein reizvolles Naturschutzgebiet. Zudem durchfahren Sie die gigantische fünfstufige Schleuse des Drei-Schluchten-Staudammes-eine Attraktion der ganz besonderen Art verbunden mit einer anschließenden Besichtigung des Staudammes.

Übernachtung:Auf dem Schiff*****
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 12: Yichang/Shanghai

Ankunft in Yichang und Transfer zum Bahnhof. Sie fahren mit dem Schnellzug im Sitzplatz 2. Klasse nach Shanghai. Nach der Ankunft in Shanghai erfolgt der Transfer zum Hotel.

Übernachtung:Holiday Inn Express Hotel ***(*)
Mahlzeit:Frühstück

Tag 13: Shanghai
morgen-shanghai

Am Morgen besuchen Sie den Yu-Garten und das Teehaus in der Altstadt Shanghais. Danach beobachten Sie das religiöse Leben im Jadebuddha-Tempel, in dem sich eine 2 m große, aus einem einzigen Stück burmesischer Jade gefertigte Buddha-Figur befindet. Anschließend machen Sie einen Bummel über die Nanjing Lu-Shanghais glitzernde Einkaufsmeile. Von der Altstadt Shanghais mit ihrem Labyrinth von Gassen – den Longtang, in denen Sie das tägliche Leben dort erleben können, bummeln Sie dann zum Bund, der legendären Uferpromenade Shanghais am Huangpu-Fluß mit ihrer europäischen kolonialen Architektur und von der Sie einen schönen Blick auf die Skyline des gegenüberliegenden modernen Stadtteils Pudong haben.

Übernachtung:Holiday Inn Express Hotel ***(*)
Mahlzeit:Frühstück, Mittagessen

Tag 14: Shanghai

Heute erfolgt der Transfer zu der U-Bahn-Station Longyang und dann fahren Sie mit dem Transrapid zum Flughafen Pudong. Von Shanghai aus fliegen Sie nach Europa zurück. Ende der Reise.

Mahlzeit:Frühstück

Leistungen
Termine und Preise
Preise basierend auf 2 Teilnehmern
Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/01/2021 - 31/12/20212372 €-
01/01/2022 - 31/12/20222443 €-
Reisetipps für Ihre China Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Mit der Eisenbahn durch China