?> China Reise Das Land des Drachens

Zentralasien & Ostasien - China

ab 2089 €

Das Land des Drachens

Erkunden Sie das Land des Drachen, China, auf dieser Gruppenreise und fahren Sie u.a. nach Peking, Xian, Chengdu und Shanghai.

Reisedauer:
11 Tage / 10 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Gruppenreise



Außergewöhnliches auf dieser Reise
Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: Ankunft in Beijing am Samstag
img-1753.jpg

Ankunft in Beijing. Transfer zum Hotel auf eigene Faust und Kosten.

Gegen Gebühren können wir den Transfer arrangieren.

Tag 2: Beijing (F) (Nur Guide verfügbar,Fahrt mit öffentlichem Verkehrsmittel wie Linienbus und U-Bahn)
grosse-mauer.jpg

Heute erkunden Sie in Innenstadt Beijing die Höhepunkte der Reise zu Fuss.

Der Himmelstempel aus dem Jahre 1420 symbolisiert Himmel und Erde, wo Kaiser – vom Mittelpunkt der Erde – für eine gute Ernte beteten. Ohne einen einzigen Nagel erbaut, erhebt er sich oberhalb einer Marmorterrasse und glänzt mit seinem Dach aus 50.000 blauen Glasurziegeln, ist gerade bei schönem Wetter ein einzigartiges Fotomotiv.

Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von dem alten Stadttor und im Osten vom Nationalem Museum eingerahmt. Durch das Tor des Himmlischen Friedens erreichen Sie den Kaiserpalast. Der Kaiserpalast, auch die „Verbotene Stadt“ genannt, ist die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern und das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. 490 Jahre lang durfte der Palast von keinem Sterblichen betreten werden. Die dominierende Farbe ist Purpur und auf einer Fläche von 720.000 qm befinden sich in Palästen und Pavillons über 9.000 Räume.

Beijing:  Grand Gongda Jianguo Hotel oder Feitian Hotel

Tag 3: Beijing – Xian (F)
grosse-mauer-1.jpg

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zu dem UNESCO-Weltkulturerbe in Beijing: Große Mauer und Sommerpalast. Sie besuchen zuerst den Abschnitt der Grossen Mauer bei Juyongguan. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein.

Der Sommerpalast war ursprünglich ein Privatgarten der kaiserlichen Familie, der um 1750 in der Regierungszeit von Kaiser Qianlong gebaut wurde und in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. So finden Sie z.B. den Kunming See mit der 17-Bogen-Brücke (Nachahmung der „Marco Polo Brücke“in Beijing ), die „Halle der Freude und der Langlebigkeit“, das Marmorschiff und den „Pavillon des Duftenden Buddhas“. Bevor Sie zum Hotel fahren, legen Sie noch einen Fotostopp bei dem berühmten„Vogelnest“ (Nationalstadion) ein, wo das Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2008 und Winterspiele 2022 veranstaltet wurden.

Am Abend fahren Sie mit dem Nachtzug (1.Klasse/4-Bett-Abteil) nach Xian.

Xian: Tianyi Commercial Hotel

Tag 4: Xian (F)
tonfiguren7.jpg

Ankunft in Xian, nach  dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug zu der „Terrakotta-Armee“. Die mehr als 7000 tönernen Figuren, welche die Armee des ersten chinesischen Kaisers darstellen, werden auch  als achtes Weltwunder bezeichnet. Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta- Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht. So menschenähnlich in Größe und Ausdruck, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen. Weiter geht es zur der eindrucksvollen, vorbildlich restaurierten Stadtmauer mit den mächtigen Stadttoren. Sie umsäumt mit ca. 14 km Länge und durchschnittlich 12 m Höhe mit vorgelagertem Wassergraben die heutige Altstadt. Fahrt zum Hotel und check-in

Xian: Tianyi Commercial Hotel

Tag 5: Xian (F)
li-fluss-fahrt

Der heutige Tag ist ganz den Sehenswürdigkeiten Xian´s gewidmet. Sie besuchen die "Große Wildganspagode", die zum „Tempel der großen Gnade und Güte“ gehört, den Prinz Li Zhi im 7. Jh. zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Innerhalb des historischen Viertels bummeln Sie u.a. durch schmale Gassen im moslemischen Stadtteil nah Trommel- und Glockenturm. Weiter geht es zu der in der Tang-Dynastie (742) geweihten und in ihrer heutigen Form während der Ming-Dynastie errichteten Grossen Moschee. Harmonisch verbinden sich bei den Gebäuden der fünf Höfe traditioneller chinesischer Baustil mit islamischen Dekors und Kalligraphie. Die restliche Zeit steht Ihnen zur freien Verfügung.

Xian: Tianyi Commercial Hotel

Tag 6: Xian – Chengdu (F)
kaiserpalast-3.jpg

Transfer zum Bahnhof, Fahrt mit Hochgeschwindigkeitszug nach Chengdu. Chengdu ist die Hauptstadt von der dicht besiedelten Provinz Sichuan und liegt am Westrand des Roten Beckens. Es wirkt mit seinen zahlreichen Strassenkneipen, Teestuben und Märkten atmosphärischer als Beijing und Xian. Spaziergang in dem im traditionellen chinesischen Baustil restaurierten Kuanzhaixiang und Besichtigung des Wenshu Klosters, das 5 ha groß ist und insgesamt fünf Holz- und Steintempel enthält. Der ursprüngliche Bau aus dem 6.Jh. wurde 1691 beträchlich erweitert.

Chengdu: Tianfu Sunshine Hotel

Tag 7: Chengdu-Guilin (F)
panda-1.jpg

Besichtigung der Forschungs- und Aufzuchtstation von Pandabären in Chengdu. In der großzügig angelegten Parklandschaft lassen sich die bekannten Pandabären bewundern.  Fahrt mit Hochgeschwindigkeitszug nach Guilin, Transfer zum Hotel.

Guilin: Days Hotel Guilin 

Tag 8: Guilin (F/M)
li-fluss-in-guilin

Kaum ein Reisender verzichtet während eines Guilin-Aufenthaltes auf eine Bootsfahrt auf dem Li-Fluss. Die Fahrt nach ca.60 km weit entferntem Yangshuo führt an zahlreichen wunderschönen Karstbergen vorbei. Sie bietet einen atemberaubenden Blick auf die steilhügelige Karstlandschaft. Nach Ankunft in Yangshuo Spaziergang in der Marktstrasse Xijie. Rückfahrt nach Guilin mit Auto.

Guilin: Days Hotel Guilin 

Tag 9: Guilin – Shanghai (F)
li-fluss-fahrt

Im Süden der Stadt lässt sich der Elefantenrüsselberg besichtigen, dessen Gestalt am Ufer des Li-Flusses einem trinkenden Elefanten ähnelt. Auch die Schilfrohrflötenhöhle, die sich bunt beleuchtet tief in den Berg frisst, ist eine Erkundung wert. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai. Transfer ins Hotel

Shanghai: Starr Hotel Shanghai oder the Northern Hotel

Tag 10: Shanghai (F) (Nur Guide verfügbar,Fahrt mit öffentlichem Verkehrsmittel wie Linienbus und U-Bahn)
altstadt-in-xi'an-

Die Megacity Shanghai läßt sich sehr gut zu Fuß und mit öffentlichem Verkehrsmittel erforschen.  Zuerst steht auf dem Programm ein Bummel über die berühmte Uferpromenade „Bund“ und die bekannteste Geschäftsstraße „Nanjing Lu“. Nach einem Spaziergang auf dem Volksplatz besuchen Sie „Shanghai City Planning Exhibition Hall“ (mittwochs geschlossen). Hier kann man die Visionen der großen Huangpu-Metropole an einem riesigen Stadtmodell veranschaulichen. Weiter geht es durch die schmalen Straßen in die Altstadt, vorbei an zahllosen Imbißbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt liegt der Yu-Garten (montags geschlossen-Eintritt nicht inkl.), der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein hervorragendes Beispiel der traditionellen chinesischen Gartenbaukunst ist.

Shanghai: Starr Hotel Shanghai oder the Northern Hotel

Tag 11: Shanghai – Abreise (F)

Transfer zum Flughafen auf eigene Faust und Kosten.

Gegen Gebühren können wir den Transfer arrangieren.

Leistungen
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 2
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden.
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
29/06/2024 - 09/07/20242115 €2549 €
24/08/2024 - 03/09/20242115 €2549 €
31/08/2024 - 10/09/20242115 €2549 €
09/11/2024 - 19/11/20242089 €2498 €
16/11/2024 - 26/11/20242089 €2498 €
Reisetipps für Ihre China Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Das Land des Drachens