?> Thailand Reise Thailand - Die Königsstädte – 6 Tage und 5 Nächte

Südost-Asien - Thailand

ab 945 €

Thailand - Die Königsstädte – 6 Tage und 5 Nächte

AUCH ALS PRIVATREISE ZUM WUNSCHTERMIN MÖGLICH! Preise auf Anfrage!
Erkunden Sie die historischen, kulturellen und natürlichen Stätten Thailands von den zentralen bis zu den nördlichen Regionen. Zu den Höhepunkten des Programms gehören die UNESCO-Weltkulturerbestätten Ayutthaya und Sukhothai, die unberührte Stadt Uthai Thani, wo die Einheimischen noch immer in Floßhäusern entlang des Flusses leben, und die einzigartige Hub Patad-Höhle. Die Reise geht weiter zum Goldenen Dreieck, einst berüchtigt für den Opiumhandel, und endet im alten Lanna-Königreich Chiang Mai, der "Rose des Nordens".  

Reisedauer:
6 Tage / 5 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Gruppenreise



Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: BANGKOK - AYUTTHAYA - UTHAI THANI-NAKORN SAWAN (L)
ayutthaya

Abholung vom Hotel und Fahrt nach Ayutthaya zur Besichtigung der alten Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Ayutthaya war die ehemalige und bei weitem am längsten aktive Hauptstadt des siamesischen Königreichs, das von 1350 bis 1767 bestand. Ayutthaya war freundlich zu ausländischen Händlern, darunter Chinesen, Vietnamesen, Inder, Japaner und Perser, später auch Portugiesen, Spanier, Niederländer und Franzosen, und erlaubte ihnen, Dörfer außerhalb der Mauern der Hauptstadt, die ebenfalls Ayutthaya hieß, zu errichten. Jahrhundert wurde sie von ausländischen Händlern als eine der größten und reichsten Städte des Ostens bezeichnet. Besuchen Sie die Tempelruinen Wat Mahatat und Wat Chai Wattanaram.

Dann fahren Sie weiter in die Provinz Uthai Thani, um den Wat Tasung Tempel zu besuchen, der für seine große, magische Kristallhalle aus Spiegelstücken und buddhistische Meditation bekannt ist. Am späten Nachmittag genießen Sie eine Fahrt auf einem umgebauten Reiskahn auf dem Sakaekrang-Fluss, um die Lebensweise der Menschen entlang des Flusses zu beobachten. Anschließend besuchen Sie den lokalen Markt am Flussufer, auf dem frisches Gemüse, Früchte der Saison und Flussfische angeboten werden. 

Fahrt nach Nakorn Sawan und Einchecken im 42C The Chic Hotel, Deluxe Zimmer. 

Tag 2: KAMPAENGPHET - SUKHOTHAI (B/L)
sukhothai

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Kamphaengphet. Besuchen Sie den historischen Park von Kampaengphet. Erkunden Sie die historischen Höhepunkte des Weltkulturerbes, darunter die Ruinen des Wat Pra Kaew, eines großen königlichen Tempels aus dem 13. Weiter geht es in die Provinz Sukhothai, was wörtlich "Morgenröte des Glücks" bedeutet. Es war das erste wirklich unabhängige thailändische Königreich, das im 13. Jahrhundert gegründet wurde.  Jahrhundert gegründet wurde. Die größte Blütezeit erlebte das Königreich unter König Ramkhamhaeng dem Großen, der ein großer Krieger und ein weiser und kenntnisreicher Herrscher in Politik, Kultur und Religion war. Vor allem aber war er der erste Erfinder des thailändischen Alphabets, aus dem sich die heutige Landessprache entwickelt hat.

Besuchen Sie den Sukhothai Historical Park, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und erkunden Sie die restaurierten königlichen Tempel und historischen Stätten. Sukhothai wurde von der UNESCO auch als kreative Stadt des Handwerks und der Volkskunst ausgezeichnet, darunter antiker Goldschmuck, Textilweberei, Töpferwaren und Holzschnitzerei. Besuchen Sie eine Töpfergemeinde, die die berühmten "Sangkhalok"-Töpferwaren herstellt. Es gibt weiß glasierte und grün glasierte Töpferwaren mit einem schönen Zeichnungsmotiv unter der braunen Glasur, die den chinesischen Shu Jol-Töpferwaren aus Vietnam ähneln und während der Song-Dynastie oder dem Ende der Yuan-Dynastie um BD19-20 gefunden wurden.

Übernachtung im Le Charme Hotel in Sukhothai

Tag 3: SUKHOTHAI -PHRAE - CHIANG RAI (B/L/D)
weiße-tempel-chiang-rai

Frühstück im Hotel. Fahrt nach Phrae und Besuch des Prathat-Suthon-Tempels, der sich durch seine schönen Gebäude im burmesischen und nordthailändischen Stil auszeichnet. Das Volksmuseum in der Tempelanlage, in dem seltene antike Gegenstände ausgestellt sind, ist einen Besuch wert.  Weiterfahrt nach Chiang Rai über Phayao mit einer kurzen Pause am Kwan-Phayao-See, dem größten

Süßwasserfischhabitat im hohen Norden, das den Lebensunterhalt der Einheimischen sichert.Die Stadt Chiang Rai wurde 1262 von König Meng Rai erbaut und war lange Zeit ein Zentrum des thailändisch-laotischen Lanna-Königreiches, bevor es von der burmesischen Armee besiegt wurde.  Besichtigen Sie die Höhepunkte von Chiang Rai, darunter den Wat Rong Khun Tempel, bekannt als der weiße Tempel, und den bläulichen Wat Rong Sua Ten.  

Übernachtung im Laluna Hotel in Chiang Rai.

Tag 4: CHIANG RAI - GOLDENES DREIECK - CHIANG MAI (B/L/D)
chiang-mai

Frühstück im Hotel

Fahrt nach Chiang Saen, einer alten Hauptstadt, die am Ufer des Mekong liegt. Sie wurde von den Vorfahren aus Südchina erbaut, die nach Süden zogen und die erste Hauptstadt des

Lanna-Königreichs (etwa 900-1000 n. Chr.). Besuchen Sie das Goldene Dreieck, wo Thailand, Laos und Myanmar am Mekong zusammentreffen, das einst das Zentrum des Mohnanbaus in Thailand gewesen sein soll. Besichtigen Sie die flussaufwärts gelegene Landschaft des Goldenen Dreiecks und besuchen Sie das Opiummuseum. 

Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie weiter nach Chiang Mai entlang einer landschaftlich reizvollen Bergstrecke. Ankunft in Chiang Mai und Einchecken im Amora Hotel.  Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt Chiang Mai zu erkunden. 

Übernachtung im Amora Hotel, das im Herzen der Stadt Chiang Mai liegt.

Tag 5: LOKALER MARKT - DOI SUTHEP - BORSANG - WAT PHRASING

Nach dem Frühstück im Hotel. Besuchen Sie den lokalen Markt von Chiang Mai, um die Lebensweise der Menschen zu beobachten und authentische lokale Lebensmittel und saisonale Früchte zu probieren. Dann fahren Sie zum Tempel Wat Phra That Doi Suthep, dem berühmtesten und verehrtesten Tempel in Chiang Mai. Nachdem Sie die 306 Stufen zum Tempel hinaufgestiegen sind, werden Sie mit einem atemberaubenden Blick über Chiang Mai und der magischen Atmosphäre des Tempels und seiner Schreine belohnt. Der Tempel ist auch für buddhistische Meditationskurse in englischer Sprache bekannt. 

Chiang Mai wurde als Mitglied des UNESCO Creative Cities Network - Crafts and Folk Art ausgewählt.  Mit einer Geschichte, die über 720 Jahre zurückreicht, ist Chiangmai reich an kulturellen Werten, vor allem an Kunsthandwerk und Volkskunst, die harmonisch die kulturellen Wurzeln, die kreative Industrie und das zeitgenössische Design miteinander verbinden. Nach dem Mittagessen erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter das Kunsthandwerk von Chiang Mai in der Borsang-Gemeinschaft, die Papierhandwerk und Regenschirme herstellt. Die Gäste haben die Möglichkeit, ihren eigenen Schirm oder Fächer zu bemalen, den sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können (nicht im Preis enthalten). Am späten Nachmittag besuchen Sie den Tempel Wat Phra Sing Worawihan, einen der schönsten und wichtigsten Tempel Chiang Mais, der im Lanna-Stil erbaut wurde. Der Tempel beherbergt das heilige Buddha-Bild von Chiang Mai und dem Lanna-Königreich, Phra Phutta Sihing. Nach der Lanna-Tradition müssen Menschen, die im Jahr des Drachen geboren sind, diesem Buddha ihre Ehrerbietung erweisen. 

Übernachtung im Amora Hotel.

Tag 6: CHIANG MAI - BANGKOK (B)
tuk-tuk-bei-nacht-in-bangkok

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für die Abreise.

Leistungen
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 2
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden.
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
11/12/2022 - 16/12/2022945 €1100 €
25/12/2022 - 30/12/2022945 €1100 €
08/01/2023 - 13/01/2023945 €1100 €
22/01/2023 - 27/01/2023945 €1100 €
12/02/2023 - 17/02/2023945 €1100 €
26/02/2023 - 03/03/2023945 €1100 €
12/03/2023 - 17/03/2023945 €1100 €
26/03/2023 - 31/03/2023945 €1100 €
09/04/2023 - 14/04/2023945 €1100 €
23/04/2023 - 28/04/2023945 €1100 €
Reisetipps für Ihre Thailand Reise
Thailand - Die Königsstädte – 6 Tage und 5 Nächte