?> Sri Lanka Reise Deutschsprachige Kleingruppenreise

Südost-Asien - Sri Lanka

ab 415 €

Deutschsprachige Kleingruppenreise

Diese Tour eignet sich für Reisende, die in kurzer Zeit die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Sri Lankas (Kultur, Natur und Wildlife) erleben möchten.
Garantiert ab 2 Personen, Abfahrt jeden Samstag, Mini Gruppen Konzept - max. 8 Personen

Reisedauer:
6 Tage / 5 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Gruppenreise



Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: FLUGHAFEN -DAMBULLA
dambulla-temple-02

Ankunft in Sri Lanka um 05:30 Uhr am Samstag

Sie werden von Ihrem Reiseleiter empfangen und zum Hotel in Dambulla gebracht.

(Flughafen bis Dambulla ca. 3 ½ Stunden)

Danach Einchecken im Hotel und ganztägige Entspannung 

Übernachtung in Dambulla

Standardkategorie: Wewa Addara Hotel

https://sites.google.com/view/wewa-addara-hotel/

Superiorkategorie: Sigiriya Village

https://sigiriya-village.com/

Tag 2: DAMBULLA - SIGIRIYA - HIRIWADUNNA - MINNERIYA ODER ECO PARK - DAMBULLA
sigiriya-03

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sigiriya. Danach Besteigung und Besichtigung der Sigiriya-Felsenfestung. 

(Dambulla bis Sigiriya ca. 30 Minuten)

SIGIRIYA (Der Ausflug dauert ca. 3 Std.)

Sigiriya ist eine „Weltkulturerbestätte“, die im 5. Jahrhundert erbaut wurde und als „Festung im Himmel“ bekannt ist, die vielleicht das fantastischste Wunder der Insel ist. Sie ist auch als Löwenfelsen bekannt, und zwar wegen des riesigen Löwen, der früher am Eingang des Palastes auf dem Gipfel des 600 Fuß hohen Felsens stand. Auf dem Gipfel befinden sich die Fundamente des Königspalastes, die Wassertanks für die Wasserversorgung und alle anderen Gebäude sowie an den Rändern die Wachhäuser. Auf einer der Treppen ist das einzige bekannte antike Werk singhalesischer weltlicher Malerei in Form von Fresken mit 21 lebensgroßen Jungfrauen erhalten geblieben, die noch in ihren ursprünglichen Farben leuchten. Diese großartige Schöpfung steht unter dem Schutz des UNESCO-Kulturerbes und ist auch als siebtes Weltwunder bekannt.

Nach der Besichtigung von Sigiriya fahren Sie weiter zum Dorf Hiriwadunna

(Sigiriya bis Hiriwadunna ca. 30 Minuten)

HIRIWADUNNA-DORF-WANDERUNG

Das Dorf Hiriwadunna ist nur 2 km (05 Minuten) von Habarana entfernt.  Die Wanderung durch das typisch srilankische Dorf beginnt mit einem beeindruckenden Spaziergang entlang eines Wewa-Stausees oder eines von Menschen angelegten Reservoirs. Der Stausee selbst, der umgebende Buschdschungel, das Sumpfland und das Dorf sind am frühen Morgen oder am Abend sehr lebendig.

Erleben Sie das traditionelle Dorfleben in Hiriwadunna. Machen Sie eine Bootsfahrt auf die andere Seite des Sees und genießen Sie ein traditionelles srilankisches Mittagessen mit einer Live-Kochvorführung in einem Dorfhaus.

Anschließend fahren Sie zum Minneriya OR Eco Park.  Genießen Sie anschließend eine Jeep-Safari im Minneriya National Park OR Eco Park.

(Hiriwadunna zum Minneriya Nationalpark ist ungefähr 15 Minuten & Hiriwadunna zum Eco Park ist ungefähr 5 Minuten)

MINNERIYA NATIONAL PARK ODER ECO PARK (Der Ausflug dauert ca. 2 Std. mit dem Jeep)

Dieser Nationalpark erstreckt sich über 8.889 Hektar und ist berühmt für seine große Elefantenpopulation, die in Herden von 100 bis 150 Tieren durch den Dschungel streift und im Einzugsgebiet des Sees zu sehen ist.  Der Eingang befindet sich in Ambagaswewa, etwa 6 km von Habarana entfernt an der Hauptstraße Habarana-Polonnaruwa. Im Minneriya-Nationalpark werden etwa 300 wilde Elefanten gezählt, und im August und September findet in diesem Nationalpark die berühmte Elefantenversammlung statt, bei der Sie Hunderte von Elefanten auf einen Blick sehen können.

Danach Rückfahrt zum Hotel in Dambulla

(Die Fahrt vom Minneriya-Nationalpark nach Dambulla dauert ca. 1 Std. und vom Eco Park nach Dambulla ca. 45 Minuten)

Übernachtung in Dambulla

Tag 3: DAMBULLA - HÖHLENTEMPEL - MATALE - KANDY
temple-of-tooth-relic-(dalanda-maligawa)-02

Nach dem Frühstück Besuch des Höhlentempels in Dambulla

DAMBULLA (Der Ausflug wird ca. 2 Stunden dauern)

Die Höhle von Dambulla ist ein riesiges, isoliertes Felsmassiv, 500 Fuß hoch und eine Meile um die Basis herum. In diesen Felssäulen befindet sich der Höhlentempel von Dambulla, der zum UNESCO-Weltkulturerbe in Sri Lanka gehört. Die Höhlen von Dambulla beherbergten König Walagamba während seiner 14-jährigen Verbannung aus Anuradhapura. Als er den Thron wiedererlangte, ließ er die prächtigsten Felsentempel der Insel errichten. In der ersten Höhle befindet sich eine liegende Buddha-Statue, die 47 Fuß lang ist und aus dem Felsen geschnitten wurde. Rundherum befinden sich Abbildungen von Gottheiten, die mit dem Buddhismus in Verbindung gebracht werden. Die Fresken an den Wänden und an der Decke sind die ältesten hier, aber sie sind in der Kandy-Periode übermalt worden. In der zweiten Höhle, der schönsten und größten von allen, befinden sich 150 lebensgroße Buddha-Statuen in verschiedenen Haltungen sowie einige Statuen von Göttern und Königen. Die Decke ist außerdem mit Fresken bedeckt, die große Ereignisse im Leben des Buddha und Meilensteine in der Geschichte des singhalesischen Volkes darstellen.

Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Kandy. Unterwegs besuchen Sie die Spice Gardens in Matale, in denen gezeigt wird, wie die Gewürze Sri Lankas in ihrem natürlichen Lebensraum verwendet und angebaut werden.

(Dambulla nach Matale: ca. 1½ Std.)

GEWÜRZGÄRTEN SRI LANKA (Der Ausflug dauert ca. 2 Std.)

In Matale (auf dem Weg von Dambulla nach Kandy) und in Mawanella an der Straße von Colombo nach Kandy gibt es viele Gewürzgärten, in denen Zimt, Kardamom, Pfeffer und alle anderen Gewürzbäume, -pflanzen und -gewächse für die Besucher angepflanzt werden. Wer möchte, kann dort auch Gewürzprodukte kaufen. In allen Gewürzgärten werden die Besucher herumgeführt, wobei jeder Baum und jede Pflanze erklärt wird und am Ende die Verwendung in der Lebensmittelzubereitung erläutert wird. 

Die Reise geht weiter nach Kandy.

(Matale bis Kandy: ca. 1 Stunde)

Nach der Ankunft in Kandy beginnen Sie eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Tempels der Zahnreliquie. 

KANDY (Der gesamte Ausflug dauert ca. 1 Std.)

Die Hügelhauptstadt ist eine weitere „Weltkulturerbestätte“. Sie war die letzte Hochburg der singhalesischen Könige während der portugiesischen, holländischen und britischen Herrschaft und wurde schließlich 1815 nach einem Abkommen an die Briten abgetreten. Für die Buddhisten Sri Lankas und der Welt ist Kandy eine der heiligsten Stätten, denn hier befindet sich der „Dalada Maligawa“ - der Tempel der heiligen Zahnreliquie des Herrn Buddha.

Am späten Abend werden Sie Zeuge einer kulturellen Tanzvorführung mit verschiedenen Tänzen aus Sri Lanka...

Einchecken ins Hotel und entspannen

Übernachtung in Kandy

Standardkategorie: Swiss Residence

https://www.swissresidence.lk/

Superioirkategorie: Royal Classic Resort

https://www.royalclassicresort.com/

Tag 4: KANDY - TEEPLANTAGE- NUWARA ELIYA
hill-country---rolling-tea-estates-02

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nuwara Eliya und besuchen unterwegs eine Teeplantage und -fabrik.

(Kandy nach Nuwara Eliya: ca. 2 Std.)

TEEPRODUKTION IN SRI LANKA (Der Ausflug dauert ca. 1 Std.)

Die Teeindustrie wurde 1867 von dem britischen Pflanzer James Taylor eingeführt, der 1852 in das Land kam. Seitdem ist Sri Lanka der viertgrößte Teeproduzent der Welt, und die Industrie ist eine der wichtigsten Devisenquellen des Landes und eine bedeutende Einkommensquelle für die Arbeiter. 15 % des Bruttoinlandsprodukts entfallen auf den Teeanbau, der jährlich etwa 700 Millionen Dollar einbringt. Im Jahr 1995 war Sri Lanka mit einem Anteil von 23 % an den gesamten Weltexporten der weltweit führende Exporteur von Tee (und nicht der Produzent). Der Teesektor beschäftigt direkt oder indirekt über 1 Million Menschen in Sri Lanka, 1995 waren 215.338 Menschen direkt auf den Teeplantagen und -plantagen beschäftigt. Die Feuchtigkeit, die kühlen Temperaturen und die Niederschläge im zentralen Hochland des Landes sorgen für ein Klima, das die Produktion von hochwertigem Tee begünstigt.

Ankunft in Nuwara Eliya und Beginn einer Stadtrundfahrt in Nuwara Eliya.

NUWARA ELIYA (Die Stadtrundfahrt dauert ca. 1-2 Std.)

Das „kleine England“ Sri Lankas liegt inmitten einer wunderschönen Kulisse von Bergen, Tälern, Wasserfällen und Teeplantagen. Nuwara Eliya soll einer der kühlsten Orte der Insel sein, aber in Wirklichkeit ist es wie ein englischer Frühlingstag, auch wenn die Temperatur nachts abfällt. Überall in Nuwara Eliya sieht man die Spuren des britischen Einflusses, Häuser wie Landhäuser oder Villen im Queen-Ann-Stil. Der Victoria Park in der Mitte der Stadt ist ein schöner Ort für einen Spaziergang oder ein Picknick und eignet sich auch gut für die Vogelbeobachtung, da man in diesem Park einige seltene Vögel beobachten kann. In anderen Teilen Sri Lankas mag es keine Jahreszeiten geben, aber hier kann man sie an den Blumen ablesen, die im Frühjahr (März bis Mai) und im Herbst (August und September) blühen. Das sind die „Jahreszeiten“, in denen die Menschen aus dem Flachland nach Nuwara Eliya strömen, um der Hitze und Feuchtigkeit auf Meereshöhe zu entkommen.

Danach können Sie im Hotel einchecken und sich entspannen.

Übernachtung in Nuwara Eliya

Stnadardkatrgorie und Superiorkategorie: Oak Ray Summer Hill Breeze

https://www.oakrayhotels.com/oak-ray-summer-hill-breeze-nuwara-eliya/

Tag 5: NUWARA ELIYA - YALA
yala---national-park---leopard-02

Nach einem frühen Frühstück oder mit einem Frühstückspaket fahren Sie nach Yala. Unterwegs können Sie die Stadt Ella besichtigen und die Ravana Falls in Ella besuchen (nur Besichtigung).

(Nuwara Eliya nach Ella ca. 2 Stunden)

RAVANA-FÄLLE

Die Ravana Falls sind eine beliebte Sehenswürdigkeit in Sri Lanka. Er ist derzeit einer der breitesten Wasserfälle des Landes. Die Fälle wurden nach dem legendären König Ravana benannt, der mit dem berühmten indischen Epos Ramayana verbunden ist.

Danach fahren Sie weiter nach Yala.

(Ella bis Yala ca. 2 Stunden)

Ankunft in Yala und nachmittags Jeep-Safari im Yala-Nationalpark.

YALA NATIONAL PARK (Der Ausflug dauert ca. 4 Stunden.)

Der Ruhunu-Nationalpark umfasst 126.786 Hektar einschließlich des Strict Natural Reserve. Der bekannteste ist Block I (14.101 Hektar) und diese Blöcke wurden 1938 eingerichtet. Yala ist berühmt für seine großen Herden und die große Anzahl von Elefanten, Leoparden, Fleckenhirschen, Sambhur, Krokodilen, Mungos, Wildschweinen, Wildbüffeln und vielen anderen Tieren. Es werden mehr als 130 Vogelarten gezählt, darunter die ansässigen und die Wintergäste.

Nach Abschluss der Tour checken Sie im Hotel in Tissamaharama ein.

Übernachtung in Tissamaharama

Standardkategorie: Hotel River Front

https://hotelriverfront.com/

Superiorkategorie: Chaarya Resort and Spa

https://chaaryaresorts.com/

Tag 6: YALA - GALLE -NEGOMBO -FLUGHAFEN
galle-fort-01

Frühstück im Hotel

Danach Weiterfahrt nach Galle und Beginn einer Stadtrundfahrt in Galle

(Yala nach Galle ca. 2 ½ Stunden)

GALLE (Der Ausflug dauert ca. 1 ½ Std.)

Die wichtigste Stadt an der Südküste ist Galle, deren ältestes Wahrzeichen das massive portugiesische und holländische Fort ist, das zum Weltkulturerbe gehört und in dem sich die Innenstadt befindet. Aber die Stadt ist möglicherweise viel älter. Einige Gelehrte glauben, dass es sich um das „Tarshish“ des Alten Testaments handelt, wohin König Salomon seine Handelsschiffe schickte und wohin Jona vor dem Herrn floh. Heute weist das 90 Hektar große Galle Fort keine Spuren der portugiesischen Gründer mehr auf.

Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Negombo zum Abendessen - (Die Kosten sind NICHT inbegriffen)

(Galle bis Negombo ca. 2 ½ Stunden)

Danach (nach dem Abendessen) Weiterfahrt zum Flughafen für den Rückflug.

(Negombo nach BIA ca. 30 Minuten)

Abflug aus Sri Lanka um 00:05 Uhr am Freitag

Leistungen
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 2
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden.
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/09/2024 - 31/10/2024415 €538 €
01/11/2024 - 30/04/2025538 €661 €
01/09/2025 - 31/10/2025426 €553 €
01/11/2025 - 30/04/2026553 €680 €
Reisetipps für Ihre Sri Lanka Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Deutschsprachige Kleingruppenreise