?> Sri Lanka Reise Sri Lanka Außerhalb des Gewöhnlichen

Südost-Asien - Sri Lanka

ab 2408 €

Sri Lanka Außerhalb des Gewöhnlichen

Sri Lanka ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt, doch viele Orte auf der Insel sind noch relativ unbekannt. Erleben Sie Sri Lanka ohne die Menschenmassen und touristischen Hotspots: Wir haben die bestgehüteten Geheimnisse des Landes zusammengetragen, um Sie auf der Reise über die tropische Insel zu begeistern.

Reisedauer:
14 Tage / 13 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Privater Reiseleiter



Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: FLUGHAFEN - SIGIRIYA

Nach der Ankunft Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel in Sigiriya. Checken Sie im Hotel ein und entspannen Sie sich, um sich vom Jetlag zu erholen. (Ungefähre Transferzeit: 03 Std.)

Tag zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung im Sigiriya Village Hotel in Sigiriya 

Tag 2: IGIRIYA FELSENFESTUNG - POLONNARUWA ANTIKE STÄTTEN
sigiriya-rock

Frühstück im Hotel.

Besuch der Sigiriya-Felsenfestung. 

Die Sigiriya-Felsenfestung gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist einer der dramatischsten, inspirierendsten und schönsten historischen Orte der Welt. Die mythische Vergangenheit mit streitenden Dynastien passt zu Sigiriyas eindrucksvoller Lage - sie wurde im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Kasyapa als Festung und Palast erbaut. Der Palastkomplex am Fuße des Felsens beherbergt noch immer die Überreste von vier Hallenbädern, in denen die 500 Konkubinen des Königs badeten. Die Palaststruktur wurde mit komplexen Wasseradern in den Wänden gebaut, die in dem heißen Klima für eine natürliche Klimaanlage sorgten. Auf dem Gipfel, den man über Metalltreppen und Leitern erreicht, kann man die Reste der Palastmauern, Gärten und Teiche sehen.

An den Spiegelwänden des Sigiriya-Felsens sind noch immer die weltberühmten Fresken der Konkubinen des Königs erhalten, die aus allen Teilen der Welt stammten.

Später geht es weiter zu einer der Ruinen des alten Ceylon - der UNESCO-Welterbestadt Polonnaruwa, die vom 11. bis 13. Jahrhundert die Hauptstadt Sri Lankas war. Polonnaruwa war eine gut geplante mittelalterliche Stadt, die von einer etwa 5 km langen Stadtmauer umgeben war und von Palästen, Schreinen, Klöstern, Pavillons, Parks, Teichen und Bewässerungsseen geschmückt wurde. Polonnaruwa ist übersät mit Ruinen, die sich in einem ausgezeichneten Zustand befinden.

Die "Gal Vihara", die aus Statuen des liegenden, stehenden und sitzenden Buddha besteht, wurde aus einer einzigen Granitwand herausgeschnitten und zählt zu den wahren Meisterwerken der srilankischen Kunst.

Abendessen und Übernachtung im Sigiriya Village Hotel in Sigiriya 

Tag 3: PIDURANGALA FELSEN - TRINCOMALEE
pegion-island-tour

Frühmorgens besteigen Sie den Pidulangala-Felsen, um den Sonnenaufgang zu erleben.

Der Pidurangala-Felsen grenzt an den Sigiriya-Felsen und ist der beste Aussichtspunkt auf den Sigiriya-Felsen, da er nur etwas niedriger liegt. Pidurangala ist ein beliebter Ort für den Sonnenaufgang, da man hier einen 360-Grad-Blick nicht nur auf die Täler, sondern auch auf den Sigiriya-Felsen genießen kann.

Frühstück im Hotel.

Abfahrt nach Trincomalee. (Ungefähre Transferzeit: 2,5 Stunden)

Die Stadt Trincomalee selbst ist wenig attraktiv und liegt um mehrere malerische Buchten und felsige Halbinseln herum. Ihr wirtschaftlicher Trumpf ist ein hervorragender Tiefwasserhafen, der als einer der besten der Welt gilt.

Machen Sie einen Bootsausflug zur Pigeon Island und genießen Sie dort Wassersportaktivitäten.

Abendessen und Übernachtung im Pigeon Island Resort in Trincomalee 

Tag 4: DELFIN- UND WALBEOBACHTUNG - VOGELSCHUTZGEBIET KOKILAI - TRINCOMALEE
dolphin-und-whale-watching

Frühmorgens Transfer zum Hafen von Trincomalee.

Machen Sie eine Delphin- und Walbeobachtungstour.

Trincomalee entwickelt sich schnell zu einem weiteren international bedeutenden Ziel für Walbeobachtungen. Vor allem Blauwale (und in geringerer Zahl auch Pottwale) können regelmäßig etwa sechs bis acht Seemeilen östlich von Trincomalee (ca. 30 Minuten mit dem Boot) gesichtet werden, ebenso wie Delfine (vor allem Spinner). Die meisten Sichtungen finden zwischen März/April und August/September statt, wenn die Wale ihre Wanderungen von der Südküste um die Insel fortsetzen.

Besuchen Sie die Hot Water Springs in Kinniya und fahren Sie weiter zum Kokilai Bird Sanctuary.

Das Kokkilai Bird Sanctuary ist ein weltbekannter ökologischer Hotspot und ein geschütztes Reservat in Sri Lanka.

Das Schutzgebiet beherbergt eine Vielzahl von Wat- und Wasservögeln, die unabhängig voneinander die weiten Flächen des Parks durchfliegen. Auch zahlreiche Zugvögel kommen saisonal hierher, um sich zu ernähren und zu brüten.

Zu den häufig gesichteten Vogelarten im Schutzgebiet gehören Reiher, Kormorane, Flamingos, Enten, Ibisse, Reiher, Störche und Pelikane. Das Schutzgebiet beherbergt nicht nur Vögel, sondern auch eine vielfältige Flora und Fauna, darunter Tiere wie Elefanten und endemische Primatenarten.

Abendessen und Übernachtung im Pigeon Island Resort in Trincomalee 

Tag 5: TRINCOMALEE/NILAVELI - KALKUDAH
kapraph-sands-activities

Frühstück im Hotel.

Abfahrt nach Kalkudah. (Ungefähre Transferzeit: 3 Stunden)

Der Strand von Kalkudah, ein 4 km langer Sandstrand, ist der Inbegriff von Gelassenheit. Der Strand von Kalkudah ist der weniger besuchte Nachbar von Pasikuda Bay und bietet die gleichen Erlebnisse wie letzterer. Er bietet weichen Sand und glasklares Wasser.

Abendessen und Übernachtung im Karpaha Sands Hotel in Kalkudah

Tag 6: KALKUDAH
kaparh-sands-beach

Frühstück im Hotel.

Tag zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung im Karpaha Sands Hotel in Kalkudah

Tag 7: KALKUDAH - GAL OYA - NÄCHTLICHE DSCHUNGELWANDERUNG
vedda-fire

Frühstück im Hotel.

Abfahrt nach Gal Oya. (Transferzeit: ca. 2 Stunden)

Gal Oya ist ein intensives Erlebnis in der Natur, ein Erlebnis für die Sinne. Erwecken Sie Ihr Gefühl des Staunens, hören Sie jedes Geräusch, genießen Sie die Gerüche des Dschungels und nehmen Sie jede Beschaffenheit wahr. 

Lernen Sie die Ureinwohner Sri Lankas kennen.

Die Gal Oya Lodge grenzt an eine der letzten verbliebenen Gemeinschaften der Veddha - der im Wald lebenden Ureinwohner Sri Lankas. Wir können den Dorfvorsteher einladen, Sie auf eine Wanderung durch den Dschungel seiner Vorfahren mitzunehmen. Entdecken Sie die lokale Natur und lernen Sie sie kennen, während er den Wald zum Leben erweckt und die Nutzung von Heilpflanzen, alten Jagdgründen und Höhlenwohnungen durch seinen Stamm erklärt. Es ist ein faszinierender Einblick in das Leben der Jäger und Sammler im Dschungel von Gal Oya.

Machen Sie eine Nachtwanderung in den Wäldern rund um die Lodge und beobachten Sie einige unserer nächtlichen Nachbarn, wenn sie aus ihren täglichen Ruheplätzen auftauchen. Verwenden Sie eine Taschenlampe, um Augen zu entdecken, die Ihnen entgegenblicken und zu verschiedenen Tieren gehören könnten, darunter Amphibien, Reptilien, Säugetiere und Vögel.

Abendessen und Übernachtung in der Gal Oya Lodge in Gal Oya

Tag 8: BOOTSSAFARI ZUR BEOBACHTUNG VON WILDTIEREN - BERGWANDERUNG
gal-elephant-water-photographs

Für die abenteuerlustigen Frühaufsteher ist der 1,5-stündige Aufstieg am Morgen ein Muss. Oben erwartet Sie ein dramatischer 180-Grad-Blick über das große bewaldete Tal. Wenn Sie früh aufstehen, können Sie beobachten, wie die Sonne über den Hügeln in der Ferne aufgeht und das unendliche Dschungeldach unter Ihnen bewundern.

Rückkehr zum Hotel.

Unterhalten Sie sich mit dem Naturforscher des Resorts und erfahren Sie mehr über das laufende Projekt zur Erfassung und Überwachung der in der Lodge lebenden Tierarten. Um sie besser zu verstehen und die notwendigen Schritte zum Schutz dieser Tiere zu unternehmen.

Genießen Sie am Nachmittag das einzige Erlebnis in Sri Lanka, bei dem Sie die Tierwelt vom Wasser aus beobachten können. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, in den Lebensraum der Tiere einzutauchen. Mit etwas Glück können Sie Elefanten sehen, die zwischen den Inseln schwimmen oder am Rande des Sees baden. Eine 2-3-stündige Safari mit dem Boot.

Abendessen und Übernachtung in der Gal Oya Lodge in Gal Oya

Tag 9: KALKUDAH – KANDY
kandy-market

Frühstück im Hotel.

Abfahrt nach Kandy. (Ungefähre Transferzeit: 4,5 Stunden)

Besuchen Sie den Königlichen Botanischen Garten in Peradeniya, den größten botanischen Garten Sri Lankas mit über 4 000 verschiedenen Pflanzenarten, der als einer der besten in Asien gilt. Zu den Höhepunkten gehören die prächtige Orchideensammlung und eine mächtige Allee von Königspalmen. Neben einer Fülle blühender Pflanzen gibt es auch eine umfangreiche Sammlung von Heilpflanzen und Gewürzen, die Sie bei einem Spaziergang durch die Gärten entdecken können. 

Am Abend erleben Sie eine Kochvorführung in der Unterkunft.

Machen Sie eine TUK TUK-Fahrt zum belebten Markt von Kandy, wo Sie den Gastgeber treffen, der Ihnen die wichtigsten Zutaten der srilankischen Küche wie Curryblätter, Kokosnüsse, einheimisches Obst und Gemüse, Pandanblätter und Gewürze vorführen wird. Fahren Sie zu einem lokalen Haus, um einen traditionellen Kochkurs zu erleben. Hier werden Sie lernen, wie Sie Ihre Lieblingsgerichte zubereiten.

Genießen Sie das Abendessen mit einer einheimischen Familie.

Übernachtung im Home Stay in Kandy

Tag 10: KANDY – ADAM’S PEAK – NUWARA ELIYA
adams-paek.jpg

Frühstück im Hotel.

Abfahrt zum Adam's Peak. (Ungefähre Transferzeit: 1,5 Stunden)

Es gibt wahrscheinlich keinen anderen Berg, der aus kulturellen und spirituellen Gründen berühmter ist als der Sri Pada - Adam's Peak (2250 m). Er ist mindestens drei Religionen heilig: Buddhisten, Muslimen und Hindus.  Der Berg ist durch eine große Vertiefung auf dem Gipfel gekennzeichnet, die einem "Fuß" ähnelt, dem alle drei Religionen Bedeutung beimessen.

Die Besteigung des Gipfels ist tagsüber möglich, da die Nachtzeit von Dezember bis Mai dauert.

Nach der Rückkehr zum Fahrzeug fahren Sie weiter nach Nuwara Eliya, das auch als Sri Lankas "Klein-England" bekannt ist und zu den wichtigsten Bergdörfern des Landes gehört. Auf einer Höhe von etwa 2000 m über dem Meeresspiegel gelegen, bietet die Stadt eine Fülle von üppigen Teeplantagen und eine atemberaubende Landschaft. Ihren Spitznamen verdankt sie den vielen Bungalows und Gebäuden im englischen Stil, die noch heute erhalten sind. 

Abendessen und Übernachtung im Araliya Red Hotel in Kandy

Tag 11: ORTON PLAINS & WORLD’S END – TRAIN TO ELLA – TISSA/YALA
train-to-ella

Frühes Frühstück im Hotel.

Aufbruch zum Besuch der Horton Plains.

Der Nationalpark Horton Plains ist die höchste Hochebene Sri Lankas und beherbergt ein einzigartiges Ökosystem, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Aussicht auf den Park ist geprägt von hügeligen Grasebenen mit gelegentlichen Gipfeln, die von Bergwäldern gekrönt werden. Die meisten Tier- und Pflanzenarten sind in Sri Lanka beheimatet. Zu den vielen einzigartigen Tierarten gehören das Streifenhörnchen, das Rieseneichhörnchen, der braune Mungo, die Nashorn-Eidechse, die Pygmäeneidechse und die Schwarzwangen-Eidechse. Der Park beherbergt eine gesunde Population von Sambarhirschen, die häufig beim Grasen gesichtet werden. Der beliebteste und einfachste Wanderweg ist der World's End & Baker's Falls Rundweg. 

Transfer zum Nanu Oya-Bahnhof.

Fahrt mit dem Panoramazug nach Ella. Ella ist eine kleine, entspannte Stadt mit erstaunlichen Landschaften, bestehend aus Bergen, Hügeln und üppigen grünen Teeplantagen. Die Bedeutung von "Ella" ist Wasserfall, und die Stadt macht ihrem Namen alle Ehre, denn es gibt viele Wasserfälle in der Umgebung.

Die Zugfahrt durch das malerische Hügelland ist eine der schönsten Entdeckungen in Sri Lanka. Vom Rand der hohen Berge aus überblicken Sie die sich verzweigenden Täler der nebelverhangenen Berge, die abfallenden, üppig grünen Teeplantagen, die mit Häusern übersäten Dörfer, die dichten Wälder und die rauschenden Wasserfälle. 

Abholung vom Bahnhof in Ella.

Abfahrt nach Tissa/Yala. (Ungefähre Transferzeit: 2,5 Stunden)

Abendessen und Übernachtung im Rice of Life by Tissa Inn in Tissa/Yala

Tag 12: GANZTÄGIGE YALA NATIONAL PARK JEEP SAFARI
yala-leopard-flight

Frühmorgens Abfahrt zum Yala-Nationalpark für eine ganztägige Jeep-Safari.

Picknick Frühstück & Mittagessen.

Der Yala-Nationalpark ist der zweitgrößte und meistbesuchte Safari-Nationalpark in Sri Lanka mit zahlreichen Wildtierarten und bekannt für seine vielfältigen Ökosysteme und reiche Artenvielfalt. Er befindet sich in einer trockenen, halbtrockenen Klimaregion, die verschiedene Ökosysteme beherbergt, von feuchten Monsunwäldern bis hin zu Süßwasser- und Meeresfeuchtgebieten. In Yala sind 44 Säugetierarten und 215 Vogelarten beheimatet, darunter sieben endemische Vogelarten des Landes. Zu den berühmtesten Bewohnern gehören die weltweit größte Konzentration von Leoparden, majestätischen Elefanten, Faultieren, Sambars, Schakalen, Fleckenhunden, Pfauen, Krokodilen und wilden Büffeln.

Abends Rückkehr zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung im Rice of Life by Tissa Inn in Tissa/Yala

Tag 13: WANDERUNG ZUM PAHANTHUDUWA-WASSERFALL - NEGOMBO
pahanthudawa-waterfall

Frühstück im Hotel.

Abfahrt nach Belihul Oya. (Ungefähre Transferzeit: 3 Stunden)

Wanderung zum Pahanthuduwa-Wasserfall.

Pahanthudawa ist eine weitere einzigartige und wunderschöne Kreation unter den Wasserfällen in Sri Lanka. Der Pahanthuda-Wasserfall ist ein Nebenfluss des Belihuloya-Flusses. Er ist bekannt für seine atemberaubende Schönheit und seine ruhige und friedliche natürliche Umgebung. Die Wanderung zum Pahanthuda-Wasserfall führt durch den Dschungel und ist ein spannendes Abenteuer für erfahrene Wanderer. Der Wasserfall treibt ein Mini-Wasserkraftwerk an, das die umliegende Nachbarschaft mit Wasser versorgt.

Das Gebiet um den Wasserfall ist reich an Artenvielfalt. Dieses Ökosystem besteht aus einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Pahanthudawa ist auch ein malerischer Ort, an dem Sie unglaubliche Aufnahmen von sich selbst machen können.

Weiterfahrt nach Negombo. (Ungefähre Transferzeit: 3 Stunden)

Abendessen und Übernachtung im The Panorama Hotel in Negombo

Tag 14: NEGOMBO - FLUGHAFEN
negombo-boat-tour

Frühstück im Hotel.

Transfer zum Flughafen für den Weiterflug ODER Verängerung an der Westküste.

Leistungen
Termine und Preise
Preise basierend auf 2 Teilnehmern
Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
08/02/2022 - 31/10/20222408 €3248 €
08/02/2023 - 31/10/20232480 €3346 €
Reisetipps für Ihre Sri Lanka Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Sri Lanka Außerhalb des Gewöhnlichen