Südost-Asien - Indien

ab 1068 €

Rajasthan Entdecken

Entdecken Sie das wundervolle und bezaubernde Rajasthan mit seinen weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wie dem Taj Mahal oder dem Palast der Winde.

Reisedauer:
12 Tage / 11 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Gruppenreise



Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: Ankunft in Delhi
indiagate-01

Ankunft in Delhi mit dem internationalen Flug.
Nach der Ankunft werden Sie von unserem Vertreter begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht.
(Das Zimmer steht Ihnen ab 12:00Uhr zur Verfügung.)

Übernachtung im Hotel Anila (4*) oder vergleichbar

Tag 2: Delhi – Mandawa (Fahrt: 260 km, circa 6 Stunden)
haveli6.jpg

Vormittags fahren Sie nach Mandawa. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Mandawa ist berühmt für die kunstvollen Malereien an den alten Herrenhäusern, genannt Havelis. Später am Nachmittag besichtigen Sie die zahlreichen Havelis, die von Kaufmannsfamilien gebaut wurden..

Übernachtung im Hotel Udai Vilas Palace (3*) oder vergleichbar

Tag 3: Mandawa – Pushkar (Fahrt: 280 km, circa 6 Stunden)

Am Vormittag fahren Sie nach Pushkar. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Für die gläubigen Hindus ist Pushkar eine der drei heiligen Pilgerstätten. Der heiligste Tempel überhaupt soll jener von Pushkar sein, da dieser der einzige Tempel in ganz Indien ist, der Gott Brahma gewidmet ist. Pushkar hat insgesamt über 100 Tempel. Weltbekannt ist Pushkar wegen seiner Kamel -und Viehmärkte, die im Monat November bei Vollmond stattfinden.

Nachmittags besuchen Sie den Brahma Tempel und die Umgebung.

Übernachtung im Hotel Jagat Palace (3*) oder vergleichbar

Tag 4: Pushkar – Udaipur (Fahrt: 285 km, circa 6 Stunden)
playing-children.jpg

Vormittags fahren Sie nach Udaipur. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel Castle Mahal (3*+) oder vergleichbar

Tag 5: Udaipur

Entdecken Sie Udaipur zusammen mit Ihrem Guide, unter anderem den Stadtpalast und den Jagdish-Tempel. Sie besuchen auch den Saheliyon-ki-Bari-Garten. Der Saheliyon-ki-Bari-Garten ist im 18. Jhrd. entstanden und bietet sehr schöne Wasserspiele und viel Grün.

Später genießen Sie die heritage Wanderung in Udaipur. Diese Wanderung fängt bei Jagdish Chowk an und Sie laufen durch den Kansaro ki gali. Weiter geht es zum Clock Tower. Dann laufen Sie zum Bada Bazar, der Hauptmarkt von Udaipur war. Es gibt hier Stoffe, den Jain Tempel, Mochi Wada, Mandi ki Nal. Danach kommen Sie auf den Gemüse Markt. Anschließend gehen Sie weiter zum India Gate.

Am Abend unternehmen Sie eine Bootsfahrt über den Picholasee. Diesen wunderschönen See ließ der Maharana Udai Singh nach der Stadtgründung vergrößern. [vorbehaltlich Wasserstand im See]

Am Abend essen Sie im bekannten Tribute Local Restaurant, um die lokale Küche kennen zu lernen.

Übernachtung im Hotel Castle Mahal (3*+) oder vergleichbar

Tag 6: Udaipur – Jodhpur (Fahrt: 290 km, circa 6 Stunden)

Nach dem Frühstuck fahren Sie nach Jodhpur. Unterwegs besuchen Sie den berühmten Jain Tempelkomplex von Ranakpur, der zu den 5 wichtigsten Pilgerstätten des Jainismus gehört. Die Tempelanlage, welche im 15. Jahrhundert erbaut wurde, gehört zu den wahren Kleinoden der indischen Architektur.

Nach Ankunft in Jodhpur Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel The Park Plaza (3*+) oder vergleichbar

Tag 7: Jodhpur – Khejarla (Fahrt: 120 km, circa 3 Stunden)
havelis-street.jpg

Am Vormittag machen Sie eine Stadtrundfahrt einschließlich des Besuchs des Mehrangarh Forts, welches sich auf einem mächtigen, 120 m hohen Felsen erhebt. Vom Fort aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die 500 Jahre alte Stadt. Weiter geht es zum Jaswant Thada. Dieses Ehrenmal aus Marmor wurde 1899 für den Maharadscha Jaswant Sing II erbaut.

Später fahren Sie nach Khejaria.

Übernachtung im Hotel  Nimaj Palace oder Fort Khejarla (Heritage) oder vergleichbar

Tag 8: Khejrla – Jaipur (Fahrt: 222 km, circa 5 Stunden)
jal-mahal.jpg

Vormittag Ausflug mit dem Jeep zum nahe gelegenen Dörfern.

Später fahren Sie nach Jaipur. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel Royal Orchid Central oder vergleichbar

Tag 9: Jaipur
hawa-mahal-1.jpg

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug auf der Rücken eines Elefanten oder per Jeep zum nahe gelegenen Amber-Fort, einer beeindruckenden Rajputen-Festung. Das Fort liegt auf einem Hügel. Es erwarten Sie herrliche Marmorpaläste und Spiegelsäle sowie ein phantastischer Blick über die gebirgige Landschaft Rajasthans. Auf dem Weg machen Sie einen Fotostopp am Palast der Winde, hinter dessen kunstvoller Fassade die Damen des Hofes ungesehen das städtische Treiben beobachten konnten.

Genießen Sie eine kurze Fahrradrikschafahrt durch den bunten Bazar von Jaipur

Nachmittags Besichtigung von Jaipur, der 1728 von Maharaja Jai Singh II. schach-brett-förmig angelegten Hauptstadt Rajasthans. Der rosarote Anstrich ihrer Häuser verlieh der Stadt den Namen „Pink City“. Sie besichtigen den Stadtpalast mit einer sehenswerten Sammlung alter Miniaturen, Waffen, sowie Prachtgewändern. Gegenüber vom Stadtpalast steht das Observatorium (Jantar Mantar), mit dessen Bau Jai Singh bereits 1748 begann. Insgesamt baute er fünf dieser kuriosen Komplexe. Das Interesse des Herrschers Jai Singh an Astronomie war weitaus größer als seine Tüchtigkeit als Krieger. Bevor er mit dem Bau dieses Observatoriums begann, schickte er Studenten ins Ausland; sie sollten sich dort Kenntnisse über Observatorien aneignen, die er dann später beim Bau seines eigenen Observatoriums nutzte.

Abends erwartet Sie ein wunderbares Abendessen im Diggi Palast. Mitten im Herzen der rosa Stadt befindet sich dieser Palast mit wunderbaren Gärten.

Übernachtung im Hotel Royal Orchid Central oder vergleichbar

Tag 10: Jaipur - Agra (Fahrt: 260 km, circa 6 Stunden)

Nach dem Frühstuck fahren Sie weiter nach Agra. Unterwegs besichtigen Sie Fatehpur Sikri. Die Stadt war im 16. Jh. unter Großmogul Akbar Hauptstadt des Mogulreiches. Aus Wassermangel verlegte er schon nach wenigen Jahren seine Hauptstadt nach Lahore. Die weitgehend verlassene Stadt gehört heute zum Weltkulturerbe. Sie besichtigen hier den „Panch Mahal“ und andere der gut erhaltenen Gebäude, die einen Eindruck von der Größe und der Pracht der Stadt auf der Höhe ihrer Macht geben. Südwestlich des Palastes steht die Moschee „Jami Masjid“ mit dem Grab von Scheich Salim Chishti.

Weiterfahrt nach Agra. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel Royale Residency (3*) oder vergleichbar

Tag 11: Agra

Frühmorgens Yogasitzung im Hotel. Die Sitzung umfasst die grundlegenden Yogahaltungen mit leichten Atemübungen. Der Zweck ist, den gesamten Körper und den Geist zu entspannen und die Seele zu verjüngen.

Frühstück im Hotel.

Ganztägiger Besuch des Taj Mahals, des Roten Forts und von Itmad-Ud-Daullah.

Sie besuchen das weltberühmte Denkmal Taj Mahal. Taj Mahal, eines der sieben Wunder der Welt, ist der Stolz Indiens seit seiner Gründung. Gepriesen als “Symbol der Liebe und Schönheit”, wurde dieses große Denkmal von dem Mogul-Kaiser Shah Jahan erbaut, nach dem Tod seiner geliebten Frau Mumtaz Mahal, wie eine Gedenkstättel. Es befindet sich in der Stadt Agra in Uttar Pradesh, am Ufer des Flusses Yamuna.(Geschlossen am Freitag).

Besuchen Sie auch das Rote Fort. Es besteht aus rotem Sandstein mit Marmoreinlagen, aber auch aus weißem Marmor mit Verzierungen aus Gold und Halbedelsteinen. Im Innern der von einer 21 m hohen Mauer umgebenen Anlage befinden sich repräsentative Paläste, mehrere Moscheen und Gärten. Der Baustil vereint in harmonischer Weise Elemente islamischer und hinduistischer Baukunst. Anschließend besuchen Sie Itmad-Ud-Daullah.

Übernachtung im Hotel Royale Residency (3*) oder vergleichbar

Tag 12: Agra – Delhi (Fahrt: 203 km, circa 5 Stunden)

Vormittags fahren Sie nach Delhi. Später machen Sie eine Stadtrundfahrt mit Ihrem Begleiter durch Alt- und Neu Delhi.

Sie besuchen die Rajghat- Mahatma Gandhi Gedenkstätte und die größte Moschee Indiens – Jama Moschee. Sie fahren an Chandni Chowk vorbei.

Weiter besuchen Sie Neu Delhi. Neu-Delhi ist ein Teil der indischen Metropole Delhi und Sitz der indischen Regierung. Neu-Delhi wurde während der britischen Kolonialzeit ab 1911 planmäßig südlich der Altstadt von Delhi als neue Hauptstadt Indiens angelegt. In Neu Delhi, besuchen Sie das Qutub Minar. Unterwegs sehen Sie India Gate (Denkmal für die Soldaten der indischen Armee, die im Ersten Weltkrieg starben).

Am Abend genießen Sie ein Abendessen im Restaurant. (Keine Unterkunft in Delhi).

Das Abschiedsessen im Stadtrestaurant von Delhi. Sie haben Gelegenheit, neue Freundschaften zu schließen und Ihre Erfahrungen zu teilen.

HINWEIS: Bitte den Rückflug erst nach Mitternacht buchen. Auf Wunsch kann auch eine Extranacht gebucht werden.

Leistungen
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 2
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden.
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/04/2021 - 30/09/20211068 €1366 €
01/10/2021 - 31/10/20211243 €1622 €
01/11/2021 - 31/03/20221206 €1578 €
01/04/2022 - 30/09/20221099 €1407 €
01/10/2022 - 31/10/20221279 €1669 €
01/11/2022 - 31/03/20231241 €1624 €
Reisetipps für Ihre Indien Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Rajasthan Entdecken