Südost-Asien - Indien

ab 2099 €

Tiger-Safari

Gehen Sie auf Tigersafari in den NationalparksTadoba und Pench und mit etwas Glück sehen Sie auch Leoparden, Gaurs, Schakale, Krokodile und viele andere Tiere.

Reisedauer:
10 Tage / 9 Nächte

Flug auf Anfrage ergänzbar

Privater Reiseleiter



Außergewöhnliches auf dieser Reise
Bei Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne
Hinweis
Reiseablauf
Tag 1: Anreise

Wahlweise Linienflug mit Lufthansa ab München oder Frankfurt nonstop nach Mumbai (Flug
optional).

Tag 2: Weiterflug und Fahrt zum Tadoba Nationalpark

Ankunft in Mumbai und Weiterflug nach Nagpur. Empfang durch Ihren Englisch sprechenden Fahrer und Transferfahrt (Dauer ca. 3 Std.) zum ca. 140 km entfernten Tadoba Nationalpark im Süden des indischen Bundesstaates Maharashtra. Das 626 km2 große Schutzgebiet wurde 1995 mit dem Andhari Wildlife Sanctuary zusammengeschlossen und ist heute Teil des landesweiten „Project Tiger", ein Artenschutzprogramm der indischen Regierung zum Erhalt der Großkatzen. Tadoba ist der Name einer Gottheit, die von den Ureinwohnern dieser Region verehrt wird. Der Park ist nicht überlaufen und daher gut geeignet für Tierbeobachtungen und Fotografen. Der weitere Nachmittag ist frei. 4 Übernachtungen im Irai Safari Retreat. A

Tag 3: Tadoba Nationalpark
wild-im-wasser

An den drei Tagen unternehmen Sie jeweils morgens und nachmittags eine Jeep-Safari im offenen Geländewagen. Dabei werden die Fahrten im 4WD Fahrzeug von einem Fahrer und einem Nationalparkführer begleitet. Neben Wildhunden lassen sich Lippenbären, Leoparden und verschiedene Hirscharten beobachten. Der Park hat einen See, der dafür sorgt, dass Krokodile und verschiedene Vogelarten zu sehen sind. Languren, Gaurs und Schakale gehören ebenso zur Artenvielfalt Tadobas wie Mungos und Antilopen. F/M/A

Tag 4: Tadoba Nationalpark
leopard-in-indien

Siehe Tag 4 - F/M/A

Tag 5: Tadoba Nationalpark
vogel-in-indien

Siehe Tag 4 - F/M/A

Tag 6: Von Tadoba nach Pench
tiger-voraus

Nach einer letzten Morgensafari im Tadoba Nationalpark fahren Sie die ca. 250 km lange Etappe in den Pench Nationalpark (Dauer ca. 5 Std.). Der 293 km2 große Park im  undesstaat Madhya Pradesch wird durch den gleichnamigen Fluss, der sich wie eine Lebensader von Norden nach Süden schlängelt, in zwei Territorien geteilt. Die waldreichen Ausläufer der Satpura-Berge, der Bestand an Laub- und Teakwäldern und die vielen kleinen Hügel sind Heimat für Axis- und Sambahirsche, Gaur-Rinder, Goldschakale und viele Antilopen. Insbesondere Leoparden und ein guter Tiger-Bestand kennzeichnen den Park. Indien ist die Heimat von etwa der Hälfte der weltweit frei lebenden Tiger. Ihr Reiseleiter und Naturführer ist ein ausgesprochener Kenner der Region. 3 Übernachtungen im Tuli Tiger Corridor. F/M/A

Tag 7: Pench Nationalpark
tiger-in-einer-höhle

Um die guten Chancen zur Tigerbeobachtung zu nutzen, stehen an den nächsten Tagen ausgedehnte Morgen- und Nachmittags-Safaris auf dem Programm. Im Allrad-Geländewagen gehen Sie auf Entdeckertour und erleben eine besondere Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Die hügelige Landschaft beheimatet bis zu 200 verschiedene Vogelarten, etwa 1.000 Pflanzenarten aber auch Hanuman-Languren und indische Wildhunde. F/M/A

Tag 8: Pench Nationalpark
tiger-in-indien

Siehe Tag 7 - F/M/A

Tag 9: Rückreise

Am Morgen Transferfahrt zum Flughafen nach Nagpur (ca. 120 km, Dauer ca. 2,5 Std.). Von dort
fliegen Sie nach Mumbai. Später dann Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland (LH-Flug optional). F

Tag 10: Ankunft

Ankunft in Frankfurt oder München am Morgen.


F = Frühstück/M = Mittagessen/A = Abendessen
Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Leistungen
Termine und Preise
Preise basierend auf 2 Teilnehmern
Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/01/2021 - 31/12/20212099 €2698 €
01/01/2022 - 31/12/20222161 €2778 €
Reisetipps für Ihre Indien Reise
Weitere ausgewählte Reisen
Tiger-Safari